Reka-Jubiläumsstiftung

Jubiläumsstiftung

Die Reka-Jubiläumsstiftung subventioniert Gruppenferien für Menschen mit Behinderung.

 

Die Jubiläumsstiftung hilft Behindertenverbänden und sozialen Organisationen bei der Finanzierung von Ferientagen in der Schweiz (keine Einzelpersonen). Menschen mit Behinderung, die sich Ferien aus eigenen Mitteln nicht leisten können, werden von der Reka-Jubiläumsstiftung unterstützt. Die Stiftung, die im Jahr 1989 ins Leben gerufen wurde, wendet jährlich rund CHF 140'000.– auf, um wirtschaftlich und sozial Benachteiligten einen Ferienaufenthalt zu ermöglichen. Im vergangenen Jahr konnten 2'661 Personen von diesem Angebot profitieren. Dabei übernimmt die Reka-Jubiläumsstiftung einen Teil der Aufenthalts- und Reisekosten – je nach den finanziellen Möglichkeiten der Antragstellenden. Beiträge werden ausschliesslich für Ferien in der Schweiz bewilligt. Berücksichtigt werden vornehmlich soziale Institutionen. So kommen beispielsweise die Schweiz. Stiftung für das cerebral gelähmte Kind, die Schweiz. Multiple Sklerose Gesellschaft oder verschiedene Behindertenwohnstätten und Heime in den Genuss eines Feriengeldes aus der Reka-Jubiläumsstiftung. Gesuche um Beitragszahlungen müssen frühzeitig vor Antritt der Ferien eingereicht werden.

Richtlinien für Beitragsgesuche