Re-Ra-Rätikon!

Neu-Thematisierung Reka-Feriendorf Pany – Realisierung eines Spielpfades

Re-Ra-Rätikon!

Der erste grosse Schritt in der Umsetzung des touristischen Standortentwicklungskonzepts Luzein/Pany-St. Antönien ist gemacht: Am 20. Juni 2011 wurde der Spielpfad im Reka-Feriendorf Pany eröffnet. Die Hauptattraktion bildet eine 200m lange Kugelbahn mit verschiedenen Spielstationen. Im Gemeinschaftsraum und im Untergeschoss finden die Kinder noch weitere Spielmöglichkeiten, alle mit einem Bezug zu Landschaft und Kultur des Prättigaus. Drei Tierfiguren begleiten die Kinder auf den Spielpfaden.

Das Konzept wurde im Sommer 2012 auf das Dorf und die Region ausgeweitet, zum Beispiel wird der Spielplatz beim Schwimmbad Pany vergrössert und ein Spielerlebnispfad auf dem Wanderweg nach St. Antönien gebaut. Die Reka hat insgesamt 1 Mio. Franken ins neue touristische Standortkonzept investiert. 800‘000 Franken stehen für den Aufbau der Spielpfade im Reka-Feriendorf, im Dorf Pany und in der Umgebung zur Verfügung, weitere 200‘000 Franken wurden für Renovationsarbeiten im Feriendorf eingesetzt.

Weitere Informationen über das Reka-Feriendorf Pany